Bericht zum Veteranentag in Halten



Veteranentag NOHV Mitte vom Freitag 21. September 2012


Rudolf Gasche, Oekingen; Otto Kurt, Rolf Binggeli und Hanspeter Moser, alle Zuchwil gewinnen ihre jeweiligen Jahrgangs-Stufen am Veteranentag NOHV-Mitte.
Die Veteranen aus dem Bereich Mitte des Nordostschweizerischen Hornusserverbandes eröffneten mit ihrem Veteranentag am Freitag 21. September die Festanlässe in Halten.

Bei angenehmem Herbstwetter, wechselnder Bewölkung und anfangs leichtem Gegenwind fanden sich insgesamt 86 Veteranen zum gemeinsamen Kräftemessen auf den schönen Riesen neben dem Hornusserplatz in Halten ein. Die Verpflegung und Rangverkündigung fand in der Turnhalle in Halten statt.

Auf 3 Riesen wurde Sport auf hohem Niveau gezeigt, wobei bei einigen das Mitmachen wichtiger war als das Gewinnen. Dies war auch an der lockeren Atmosphäre spürbar.

Eingeladen waren die Jahrgänge ab 1964. Als ältester Teilnehmer nahm Arthur Beutler, HG Aeschi mit Jahrgang 1929 teil. Sein Alter hielt ihn aber nicht davon ab, in seiner Kategorie mit dem vierten Rang eine Plakette zu gewinnen. Speziell erwähnenswert war, dass die Gesellschaft Recherswil-Kriegstetten eine komplette Mannschaft stellen konnten. Doch auch die Gesellschaften Obergerlafingen, Aeschi und Zuchwil waren mit grossen Delegationen anwesend.

Nebst den aktiven Hornussern hatte es auch einige Kameraden, die Stecken und Schindel bereits an den berühmten Nagel gehängt hatten sowie einige Nichthornusser als Zuschauer.

Im Vergleich zu den letzten Jahren gab es relativ wenige Nummern, und dies trotz der teilweise grellen Sonne. Bei den Mannschaften siegte das Team „Mühlethaler“ mit 2Nr. 605Pt. vor dem Team „Kohler“ mit ebenfalls 2Nr. und 534Pt. und dem Team „Eggimann“ mit 3Nr. 695Pt. Auch die restlichen 3 Teams mussten sich nicht mehr als 4 Nummern schreiben lassen. Allerdings interessierten die Einzelresultate mehr als die der (zusammengewürfelten) Teams.

Da ohne Wechsel gespielt wurde verlief das Spiel sehr speditiv, was aufgrund der Wetterverhältnisse und dem frühen Eindunkeln sicher die richtige Entscheidung war.

Nach der ausgezeichneten Verpflegung durften die erfolgreichen Hornusser ihre verdienten Plaketten in Empfang nehmen. Die Einzelschläger wurden je nach Jahrgang in vier Kategorien eingeteilt.

Jahrgänge 1942 und älter:

Bei den ältesten Teilnehmern schwang wie schon im letzten Jahr Rudolf Gasche, Oekingen mit 49 Punkten (7, 15, 15, 12) oben aus. Mit 11, 10, 10, 12 = 43 schlugen Josef Siegrist, Obergerlafingen und Rudolf Maibach, Recherswil-Kriegstetten die genau gleichen Streiche. Da beide denselben Jahrgang haben entschied das frühere Geburtsdatum für Josef Siegrist, welcher so den zweiten Platz feiern durfte. Hinter dem Podest aber trotzdem mit Plakette klassierten sich der älteste Teilnehmer, Arthur Beutler, Aeschi mit 41 Punkten und Fritz Staub, Lohn-Derendingen mit 37Pt.

Anzahl Teilnehmer der Kategorie: 18

Jahrgänge 1943 bis 1949:

Eine knappe Entscheidung gab es in der zweitältesten Kategorie, wobei die beiden Erstplatzierten durch Ihre Regelmässigkeit auffielen. Den Sieg sicherte sich mit 62 Punkten (16, 15, 16, 15) Otto Kurt, Zuchwil. Dahinter klassierten sich Ernst Sollberger, Recherswil-Kriegstetten mit 60 Punkten (15, 15, 15, 15) und Erhard Gasche, Obergerlafingen mit 54 Punkten (13, 14, 12, 15) auf dem Podest. Ebenfalls eine Plaketten in Empfang nehmen durften Rolf Spichiger, Recherswil-Kriegstetten mit 52Pt. und Hans Winistörfer, Winistorf mit 51Pt.

Anzahl Teilnehmer der Kategorie: 19

Jahrgänge 1950 bis 1956:

Bei den Zweitjüngsten konnte Rolf Binggeli, Zuchwil seinen Sieg aus dem letzten Jahr wiederholen mit 66 Punkten (16, 15, 17, 18). Er verwies Anton Heiniger, Lohn-Derendingen mit 62Pt. (17, 16, 12, 17) und Alfred Strahm, Aeschi mit 60 Punkten (16, 16, 11, 17) auf die Ehrenplätze. Die weiteren Plaketten gingen an Martin Joggi, Zuchwil (60), Veteranenobmann Gerhard Mühlethaler, Recherswil-Kriegstetten (59), Werner Misteli, Aeschi (56) und Robert Kurt, Zuchwil (54).

Anzahl Teilnehmer der Kategorie: 19

Jahrgänge 1957 bis 1964:

Bei den “jüngsten“ gab es ein Zuchwilerduell auf höchster Ebene. Doch auch in diesem Jahr siegte wieder Hanspeter Moser mit 78 Punkten (19, 20, 20, 19). Er verwies mit knappem Vorsprung Jürg Eggimann auf Rang zwei, welcher mit 76 Punkten (18, 20, 20, 18) bei seiner ersten Teilnahme ebenfalls ein Topresultat schlug. Auch um den letzten Podestplatz gab es eine enge Entscheidung. Am Schluss durfte Roger Gisiger, Selzach-Solothurn die dritte Plakette in Empfang nehmen mit 68 Punkten (17, 16, 17, 18).

Die weiteren Plakettengewinner waren: Michael Schwaller, Recherswil-Kriegstetten (66), Beat Kocher, Grenchen (64), Walter Andres (64) und Werner Leuenberger (63) beide Aetingen.

Anzahl Teilnehmer der Kategorie: 30

Im Anschluss an die Rangverkündigung blieb noch genügend Zeit, die alten Zeiten noch einmal aufleben zu lassen und etwas in den Erinnerungen zu schwelgen. Ein grosses Dankeschön für diesen gelungenen Anlass gilt der HG Halten für die vorbildliche Organisation und dem Obmann Gerhard Mühlethaler für die kompetente Führung und den reibungslosen Ablauf.

Rangliste Mannschaften:

1. Team Mühlethaler 2Nr. 605Pt.

2. Team Kohler 2Nr. 534Pt.

3. Team Eggimann 3Nr. 695Pt.

4. Team Leuenberger 3Nr. 687Pt.

5. Team Affolter 3Nr. 622Pt.

6. Team Jordi 4Nr. 678Pt.

Rangliste Einzelschläger Jahrgänge 1942 und älter:

1. Gasche Rudolf 39, Oekingen, 49; 2. Siegrist Josef 42, Obergerlafingen, 43; 3. Maibach Rudolf 42, Recherswil-Kriegstetten, 43; 4. Beutler Arthur 29, Aeschi, 41; 5. Staub Fritz 40, Lohn-Derendingen, 37; 6. Oberli Walter 41, Aeschi, 35; 7. Hänggärtner Franz 42, Recherswil-Kriegstetten, 34; 8. Rufer Ernst 41, Lüsslingen-Nennigkofen, 33; 9. Wyss Walter 36, Lüsslingen-Nennigkofen, 33; 10. Gasche Hugo 39, Obergerlafingen, 31; 11. Stampfli Fred 35, Halten, 29; 12. Karlen Willi 34, Aeschi, 27; 13. Luterbacher Hans 38, Aeschi, 27; 14. Zürcher Gottfried 32, Aeschi, 26; 15. Vogt Anton 31, Grenchen, 24; 16. Finger Godi 32, Selzach-Solothurn, 23; 17. Stampfli Hans 31, Halten, 22; 18. Hofer Max 39, Lohn-Derendingen, 13;

Rangliste Einzelschläger Jahrgänge 1942 bis 1946:

1. Kurt Otto 47, Zuchwil, 62; 2. Sollberger Ernst 45, Recherswil-Kriegstetten, 60; 3. Gasche Erhard 46, Obergerlafingen, 54; 4. Spichiger Rolf 49, Recherswil-Kriegstetten, 52, 5. Winistörfer Hans 48, Winistorf, 51; 6. Züttel Hans 48, Recherswil-Kriegstetten, 50; 7. Huggenberger Cäsar 46, Zuchwil, 48; 8. Portmann Alfred 48, Obergerlafingen, 48; 9. Kopp Paul 47, Lüsslingen-Nennigkofen, 47; 10. Aebi Werner 48, Biberist-Dorf, 46; 11. Burkhalter Urs 44, Obergerlafingen, 46; 12. Affolter Hans 45, Aeschi, 42; 13. Schneider Werner 48, Halten, 42; 14. Spichiger Hanspeter 45, Zuchwil, 41; 15. Widmer Ernst 49, Biberist-Dorf, 38; 16. Steiner Hans 44, Aeschi, 38; 17. Kohler Peter 44, Selzach-Solothurn, 36; 18. Rufer Otto 48, Lüsslingen-Nennigkofen, 35; 19. Jaeggi Franz-Josef 43, Recherswil-Kriegstetten, 20;

Rangliste Einzelschläger Jahrgänge 1947 bis 1955:

1. Binggeli Rolf 50, Zuchwil, 66; 2. Heiniger Anton 55, Lohn-Derendingen, 62; 3. Strahm Alfred 51, Aeschi, 60; 4. Joggi Martin 54, Zuchwil, 60; 5. Mühlethaler Gerhard 55, Recherswil-Kriegstetten, 59; 6. Misteli Werner 55, Aeschi, 56; 7. Kurt Robert 54, Zuchwil, 54; 8. Lanthemann Martin 51, Recherswil-Kriegstetten, 51; 9. Känel Hanspeter 53, Selzach-Solothurn, 50; 10. Maibach Jörg 53, Recherswil-Kriegstetten, 45; 11. Glutz Andreas 50, Aeschi, 43; 12. Müller Siegfried 51, Recherswil-Kriegstetten, 43; 13. Kopp Martin 53, Lüsslingen-Nennigkofen, 40; 14. Aebi Walter 55, Aeschi, 39; 15. Brügger Roger 56, Aeschi, 39; 16. Stampfli Oskar 53, Aeschi, 33; 17. Woodtli Hans-Ulrich 51, Aeschi, 30; 18. Ruf Beat 51, Obergerlafingen, 20; 19. Liechti Rolf 51, Selzach-Solothurn, 14;

Rangliste Einzelschläger Jahrgänge 1956 bis 1963:

1. Moser Hanspeter 62, Zuchwil, 78; 2. Eggimann Jürg 64, Zuchwil, 76; 3. Gisiger Roger 64, Selzach-Solothurn, 68; 4. Schwaller Michael 60, Recherswil-Kriegstetten, 66; 5. Kocher Beat 59, Grenchen, 64; 6. Andres Walter 63, Aetingen, 64; 7. Leuenberger Werner 59, Aetingen, 63; 8. Hager Rolf 59, Obergerlafingen, 62; 9. Fuchs Kilian 57, Aeschi, 62; 10. Grossenbacher Arthur 57, Obergerlafingen, 60; 11. Gasche René 63, Obergerlafingen, 60; 12. Zeder Josef 57, Winistorf, 56; 13. Leuenberger Hansruedi 57, Aetingen, 55; 14. Antener Erhard 59, Winistorf, 54; 15. Eichenberger Hansruedi 57, Aetingen, 55; 16. Jordi Rudolf 57, Obergerlafingen, 53; 17. Müller Daniel 60, Obergerlafingen, 53; 18. Eyer Marcel 63, Winistorf, 51; 19. Andres Fritz 58, Aetingen, 49; 20. Aeberhard Jörg 63, Halten, 49; 21. Fankhauser Christian 63, Aetingen, 47; 22. Bichsel Christian 59, Zuchwil, 46; 23. Hess Bruno 64, Recherswil-Kriegstetten, 45; 24. Graf René 60, Oekingen, 40; 25. Hirsbrunner Daniel 63, Halten, 39; 26. Rohrer Roland 64, Recherswil-Kriegstetten, 35; 27. Benz Jürg 59, Selzach-Solothurn, 35; 28. Glutz Beat 57, Selzach-Solothurn, 20; 29. Fankhauser Ruedi 59, Aetingen, 16; 30. Kohler Kurt 62, Selzach-Solothurn, 11;



David Winistörfer, PPK EHV

Homepagevorlagen